Zutaten

Zutaten Bauernhenderl
4 Henderlbrüste
2 Rosmarinzweigerl
Salz, Pfeffer
1 El Butter
2 Backpapierbögen 20x20 cm

Zutaten Karotten-Eierweinbrandfond
10 Stück Biokarotten
1 Sternanis
1 TL eingelegter Ingwer
Salz, Pfeffer
50g kalte Butter
5cl Spitz Eierweinbrand
angerührte Maisstärke

Zutaten Topfennockerl
340g Topfen
90g glattes Mehl
40g Butter
1 Ei

Zutaten Beilage Minikarotten
150g Minikarotten
4cl Orangensaft
¼ l Wasser
2 Orangenscheiben
Salz, Pfeffer, Muskatnuss
Prise Zucker
20g Butter

Bauernhenderl-Brust

mit Karotten-Eierweinbrandfond und Topfennockerl

Zubereitung
  1. Die Hendlbrust zuputzen und den Flügelknochen freilegen. Die Butter aufschäumen lassen und Rosmarinzweigerl da-zugeben. Das Backpapier auflegen, die Butter mit Rosma-rin draufgeben, die Hendlbrust draufsetzen und den Rand einschlagen. Die Brust mit Backpapier praktisch einpacken.Im Backofen bei 140°C ca. 18 min garen. Auf diese Art und Weise bleibt das Henderl besonders saftig.
  2. Für den Eierweinbrandfond die Karotten in den Entsafter ge-ben. Ergibt ca. ¼ l Saft. Den eingelegten Ingwer und Stern-anis dazugeben und ca. 15 min leicht kochen lassen. Absei-hen und den Spitz Eierweinbrand dazugeben. Abschmecken und die kalte Butter einrühren. Zum Schluss mit Maisstärke abbinden.
  3. Für die Topfennockerl: weiche Butter mit Ei verrühren, Topfen und Mehl hineinarbeiten und im Kühlschrank 1 Std. rasten lassen. Nockerl mit Hilfe von 2 Löffeln formen und im wallen-den Salzwasser ca. 5 min kochen.
  4. Karotten vorsichtig schälen und in Wasser mit Orangensaft und -scheiben, Salz und Zucker bissfest kochen. In aufge-schäumter Butter abschmecken.