Zutaten

Zutaten Kartoffelsuppe

50 g Butterschmalz
½ Zwiebel, klein gehackt
200 g Kartoffeln, geschält und klein geschnitten
½ l Gemüsefond
0,2 l Obers
Salz, Pfeffer, Muskatnuss
Liebstöckl, Lorbeerblatt

Zutaten Sponge

2 große mehlige Kartoffeln in der Schale gegart
1 TL Butterschmalz, zerlassen
100 ml Obers
125 g Eiweiß, 80 g Eigelb
60 g Staubzucker
40 g glattes Mehl
9 cl Spitz Eierweinbrand

Kartoffel-Schaumsuppe

mit Liebstöckl und Eierweinbrand-Sponge

Zubereitung
  1. Zwiebel und Kartoffeln in Butterschmalz anschwitzen und mit Fond aufgießen. Gewürze und die Liebstöcklstängl dazugeben. Alles weich kochen. Mit Obers auffüllen. Liebstöcklstängl und Lorbeerblatt entfernen. Im Mixglas schaumig mixen. Abschmecken und zum Schluss mit gehacktem Liebstöckl garnieren.
  2. Für den Eierweinbrand-Sponge Kartoffeln schälen und heiß durch eine Kartoffelpresse drücken. Mit Butterschmalz und Obers vermengen. Zu der Masse Eiweiß, Eigelb, Staubzucker, Mehl und Spitz Eierweinbrand geben. Mit dem Stabmixer verrühren und in eine ISI Flasche füllen. Mit 3 Patronen begasen. Einen Becher zur Hälfte auffüllen und für 40 Sek. (700 W) in die Mikrowelle, auf ein Gitter stürzen und abkühlen lassen.

Tipp: Wer mag, kann die Suppe mit Chips aus violetten Kartoffeln dekorieren.