Zutaten

Für die Knödel:

1 Pkg Topfen

1 Ei

1 nussgroßes Stück zimmerwarme Butter

1 Prise Salz

Etwas Zucker

6 Erdbeeren

Etwa 100 g Mehl

 

Für die Brösel:

Semmelbrösel

Etwas Staubzucker

Etwas Butter

1 Prise Zimt

 

Für das Kompott:

6 cl Barbarasirup

Etwa 100 g Erdbeeren

Erdbeerknödel mit Kompott

traditionelle Knödelvariante mit fruchtigen Kompott

Zubereitung

1. Topfen mit Ei, Butter, Salz und Zucker vermengen.

2. So viel Mehl hinzufügen, bis eine homogene Masse entsteht, die nicht auf den Händen kleben bleibt.

3. Teig in 6 Stücke teilen und mit je einem Stück eine Erdbeere umhüllen.

4. Wasser aufkochen lassen, die Knödel vor dem Wasserbad noch in Mehl rollen und dann etwa 20 Min auf mittlerer Stufe kochen.

5. Für das Kompott Erdbeeren vierteln und in einen Topf geben.

6. Den Sirup zu den Erdbeeren hinzufügen und aufkochen lassen. Danach so lange unter ständigem Rühren einkochen lassen, bis die Erdbeeren beginnen weich zu werden.

7. Für die Brösel Butter in einer Pfanne zerlassen und Brösel darin goldbraun rösten. Staubzucker und Zimt hinzufügen.

8. Knödel nach dem Kochen in den Bröseln walzen und mit Erdbeer-Kompott begießen.

9. Am besten noch warm servieren.

Galerie