Zutaten

750 g Rhabarber

10 EL Barbara Sirup

500 g Mehl

20 g Vanillezucker

80 g Zucker

200 g weiche Butter

½ Pck Backpulver

2 Eigelb

„Barbara“ Rhabarber Tarte mit Streuseln

Die perfekte Kombination aus Rhabarber und Erdbeer

Zubereitung

Den Rhabarber waschen, schälen und in Würfel schneiden. Den geschnittenen Rhabarber in eine Schüssel geben und 5 Esslöffel Barbara–Sirup darüber verteilen. Alles gut verrühren und etwas durchziehen lassen.

In eine große Schüssel Mehl, Vanillezucker, Zucker, weiche Butter, Backpulver und Eigelb geben und zu einer krümeligen Masse verkneten. Die restlichen 5 Esslöffel Barbara-Sirup langsam hinzugeben und unterkneten, es sollte ein krümeliger Teig entstehen.

Die Form mit Butter einstreichen, damit die Tarte später leichter aus der Form geht. Danach die Hälfte des Teiges in die Form geben und am Boden und Rand festdrücken. Für 15 min bei 180°C Ober- und Unterhitze backen.

Die Backform mit Teig aus dem Backofen nehmen und den Rhabarber gleichmäßig darüber verteilen. Danach den restlichen rohen Teig als Streusel über den Rhabarber geben. Die Tarte bei 180°C Ober- und Unterhitze weitere 30 Minuten backen.