Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Online-Shop

 

Geltung der AGB

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für den Verkauf und die Lieferung von Waren über den Online-Shop auf www.spitz.at durch die S. Spitz Gesellschaft m.b.H., Gmundner Straße 27, 4800 Attnang-Puchheim, Österreich ("Spitz"). Durch die Bestellung von Waren oder die Registrierung als Kunde und die Setzung des entsprechenden Häkchens anerkennt der Käufer diese AGB und erklärt sich mit diesen einverstanden.

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen können jederzeit von Spitz geändert werden und gelten jeweils in der Fassung zum Zeitpunkt der Bestellung. Eine Änderung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen wird dem Käufer in geeigneter Form zur Kenntnis gebracht und bedarf der Zustimmung des Käufers. Stimmt der Käufer den geänderten AGB nicht zu, kann er keine Ware mehr bestellen.

 

Preise und Versandkosten 

Alle auf der Online-Plattform www.spitz.at angeführten Preise sind Bruttopreise (inklusive der österreichischen Umsatzsteuer von derzeit 10 bzw. 20 Prozent, die eigens ausgewiesen wird) ab Lager ohne Abzug und beinhalten keine Versandkosten. Die Versandkosten werden gesondert angegeben und sind vom Käufer zusätzlich zum Kaufpreis zu tragen.

Die im Online-Store angegebenen Preise sind stets freibleibend. Maßgeblich sind die in der dem Käufer übermittelten Bestellbestätigung genannten Preise. Weichen diese von den Preisen im Online-Store ab so gelten diese als vom Käufer akzeptiert, wenn dieser nicht binnen 3 Werktagen seine Bestellung per Email oder telefonisch widerruft.  

 

Vertragsabschluss

Die Aufgabe einer Bestellung auf der Online-Plattform www.spitz.at durch Klicken auf den Button "zahlungspflichtig bestellen" ist lediglich ein Angebot an Spitz zum Abschluss eines Kaufvertrages. Wird eine Bestellung auf der Online-Plattform www.spitz.at aufgegeben, wird eine automatisch erzeugte Nachricht per Email verschickt, die den Eingang der Bestellung bei Spitz bestätigt und deren Einzelheiten aufführt (Bestellbestätigung).

Diese Bestellbestätigung ist keine Annahme des Angebotes, sondern soll nur darüber informieren, dass die Bestellung bei uns eingegangen ist. Ein Kaufvertrag kommt erst dann zustande, wenn Spitz das bestellte Produkt oder eine ausdrückliche Annahmeerklärung an den Käufer versendet.

 

Warenverfügbarkeit

Ist zum Zeitpunkt der Bestellung die vom Käufer bestellte Ware kurzfristig nicht verfügbar, wird dies dem Käufer mitgeteilt. Bei einer Nicht-Verfügbarkeit von mehr als zwei Wochen hat der Käufer das Recht, von seiner Bestellung bzw vom Vertrag zurückzutreten. Im Übrigen ist auch Spitz bei einer Nicht-Verfügbarkeit von mehr als 14 Tagen berechtigt, vom Vertrag zurückzutreten.

 

Zahlungsbedingungen

Spitz ermöglicht die im Online-Shop angegeben Zahlarten, dies sind zurzeit Zahlung per Kreditkarte (VISA, MASTERCARD), Vorauskassa, Sofortüberweisung (www.sofort.com) oder per Paypal.

Bei Zahlungsverzug ist Spitz berechtigt, unter Vorbehalt der Geltendmachung eines höheren (konkret zu beweisenden) Verzugsschadens für Käufer die Konsumenten sind, Zinsen in gesetzlicher Höhe und für Käufer die Unternehmer sind, Zinsen in der Höhe von 12% p. a. in Rechnung zu stellen. Darüber hinaus verpflichtet sich der Käufer Mahn-, Eintreibungs- und Ausforschungskosten Dritter (insbesondere von Rechtsanwälten) zu ersetzen, soweit diese Kosten zur zweckentsprechenden Rechtsverfolgung dienlich waren und der Höhe nach angemessen sind.

Eine allfällige Rückerstattung von vom Kunden geleisteten Zahlungen erfolgt auf jenes Zahlungsmittel, welches Sie bei Ihrer Bestellung verwendet haben.  

 

Eigentumsvorbehalt 

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung des Kaufpreises samt Versandkosten im Eigentum  von Spitz. Der Käufer hat Spitz über Zugriffe dritter Personen auf die unter Eigentumsvorbehalt gelieferte Ware unverzüglich zu informieren und Spitz die den Zugriff rechtfertigenden Unterlagen und eine Kopie des Pfändungsprotokolls zu übersenden.

 

Lieferbedingungen 

Die angeführten Lieferfristen sind voraussichtliche Lieferfristen. Spitz haftet, soweit in diesen AGB nicht ausdrücklich angegeben,  nicht für die Einhaltung der angegebenen Lieferfrist. 

Spitz behält sich vor, geringere Mengen zu liefern bzw. in Rechnung zu stellen. Spitz verständigt den Käufer binnen angemessener über Lieferverzögerungen. 

Bei überschrittenen Lieferzeiten um mehr als 2 Wochen kann der Käufer unter schriftlicher Setzung einer Nachfrist von mindestens 1 Woche vom Vertrag zurückzutreten. Spitz refundiert dann ein allenfalls schon bezahltes Entgelt. Schadenersatzansprüche des Käufers wegen Überschreiten der Lieferfrist sind ausgeschlossen. Da eine Zustellung bei Angabe einer unvollständigen Lieferadresse meist nicht möglich ist, ist es dringend erforderlich, dass alle Angaben zur Lieferadresse richtig und vollständig (PLZ, Ort, Straße, Straßennummer, Stiege, Tür) gemacht werden. Ansonsten kann es zu Lieferverzögerungen und Retoursendungen kommen. Die daraus oder aufgrund einer sonst unberechtigten Nichtentgegenname der Ware eventuell resultierenden Kosten sind vom Käufer zu tragen und werden von Spitz zusätzlich in Rechnung gestellt.

Ist der Käufer Unternehmer, erfolgt die Lieferung der Ware auf seine Gefahr. 

 

Rücktrittsrecht (Widerrufsrecht) für Käufer, die Konsumenten sind

Der Käufer hat das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen den Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag an dem der Käufer oder ein von diesem benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Waren (bzw bei Bestellung mehrerer Waren, die getrennt geliefert wurden: die letzte Ware) in Besitz genommen haben bzw. hat.

Um das Widerrufsrecht auszuüben, muss der Käufer Spitz mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über den Entschluss, den Vertrag zu widerrufen, informieren.

Aus Gründen des Gesundheitsschutzes kann nur versiegelte Ware, im versiegelten Zustand zurückgegeben werden (§ 18 FAGG).

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist an folgende Anschrift abgesendet wird.

 

S. Spitz Gesellschaft m.b.H.
Gmundner Straße 27
4800 Attnang-Puchheim
Österreich
E-Mail: shop@spitz.at
Fax: +43 7674 616 860

 

Folgen des Widerrufs

Wenn der Käufer den Vertrag widerruft, hat Spitz alle Zahlungen, die Spitz vom Käufer erhalten hat, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass der Käufer eine andere Art der Lieferung als die von Spitz angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt hat), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über den Widerruf des Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwendet Spitz dasselbe Zahlungsmittel, das der Käufer bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, es wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall wird Spitz dem Käufer wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Im Falle von Kaufverträgen, in denen Spitz dem Käufer nicht ausdrücklich angeboten habt, im Fall des Widerrufs die Waren selbst abzuholen, kann Spitz die Rückzahlung verweigern, bis Spitz die Waren wieder zurückerhalten hat oder bis der Käufer den Nachweis erbracht habt, dass er die Waren zurückgesandt hat, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Der Käufer hat die unmittelbaren Kosten der Rücksendung zu tragen.

Der Käufer muss für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang zurückzuführen ist.

 

Durchführung der Rücksendung

Die Ware ist vollständig, inklusive sämtlichem Zubehör und der Originalverpackung zurückzusenden.

Retourenadresse:

S. Spitz Gesellschaft m.b.H.
Gmundner Straße 27
4800 Attnang-Puchheim
Österreich

 

Gewährleistung

Abbildungen von Produkten innerhalb des Online-Shops können in Farbgestaltung und Designdetails vom Original abweichen. Vereinzelt können auch Symbolbilder verwendet werden. Aus den Unterschieden in der Darstellung der Produkte und den jeweiligen Abbildungen können keinerlei Ansprüche an Spitz gestellt werden. Handelsübliche oder technisch bedingte geringfügige Abweichungen der Ware sind kein Mangel und fallen nicht unter die Gewährleistung. Die Haltbarkeit verderblicher Ware ist am jeweiligen Produkt angegeben. Will der Käufer Gewährleistungsansprüche geltend machen, kann er die betroffene Ware gemeinsam mit der Rechnung oder einer Rechnungskopie an folgende Adresse senden:

S. Spitz Gesellschaft m.b.H.
Gmundner Straße 27
4800 Attnang-Puchheim
Österreich

 

Mit der Entgegennahme der Ware ist kein Anerkenntnis von Gewährleistungsansprüchen verbunden. Spitz wird die Ware binnen angemessener Frist prüfen und den Käufer vom Ergebnis innerhalb einer angemessenen Frist informieren. Konsumenten gegenüber geltend die gesetzlichen Gewährleistungsbestimmungen, die bei beweglichen Sachen eine Gewährleistungsfrist von 2 Jahren vorsehen. Gegenüber Unternehmern leisten wir 6 Monate ab Lieferung der Ware, zumindest aber bis 30 Tage nach dem am jeweiligen Produkt angegebenen Mindesthaltbarkeitsdatum Gewähr.

 

Schadenersatz und Haftung

Spitz haftet für Schäden nur bei Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit, leichte Fahrlässigkeit ist von der Haftung ausgeschlossen. Von dieser Haftungsbeschränkung sind Personenschäden und die Haftung nach dem PHG ausgenommen.

 

Datenschutz

Der Käufer stimmt zu, dass Daten, die er bei seiner Registrierung oder einer Bestellung bekanntgegeben hat, elektronisch gespeichert und verarbeitet werden dürfen. Die Daten werden ausschließlich zur Erfüllung von gesetzlichen Vorschriften und für die Vertragsabwicklung verwendet. Für andere Zwecke wird Spitz diese Daten weder verwenden noch weitergeben.

 

 

Informationen zu Cookies

Spitz GmbH verwendet Cookies, um Ihnen ein besseres Online Erlebnis anbieten zu können. Sie können Ihre Cookie Einstellungen jederzeit verändern. Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Informationsseite über Cookies.

 

Alter des Käufers

Mit der Registrierung oder der Bestellung bestätigt der Käufer, mindestens 18 Jahre alt zu sein. Im Zweifelsfall kann Spitz einen entsprechenden Altersnachweis verlangen und gegebenenfalls eine Bestellung ablehnen.

 

Sonstiges

Wenn einzelne Bestimmungen dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sind, hat dies nicht die Ungültigkeit des restlichen Bestimmungen und des Vertrages zur Folge. Der restliche Vertragsinhalt bleibt unverändert bestehen. Als Erfüllungsort wird sowohl für Spitz als auch für den Käufer Attnang-Puchheim, Oberösterreich, Österreich, vereinbart. Das zwischen dem Käufer und Spitz bestehende Rechtsverhältnis unterliegt österreichischem Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts und der zwingenden Verweisungsnormen. Gerichtsstand ist, soweit gesetzlich nicht anders zwingend geregelt, das Landesgericht Wels.

 

Download der AGBs für den Online-Shop als .PDF 

 

 Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) der S. Spitz Gesellschaft m.b.H., Stand 01.08.2015.

 

Newsletter abonnieren und Infos über neue Produkte erhalten: