Ein erfolgreicher Weg

Von 1857 bis heute geht die S. Spitz GmbH einen langen und erfolgreichen Weg. Die wichtigsten Ereignisse und Meilensteine der Firmengeschichte:

  • Gründung der Firma S. Spitz

    Gründung der Firma S. Spitz am Standort Linz durch Salomon Spitz.

     
  • Erzeugung von Likören, Schnaps und Rum

    Die Firma Spitz erzeugt in Linz-Urfahr Liköre, Schnaps und Rum und vertreibt diese regional.

     
  • Betrieb Attnang-Puchheim

    Die Spitz-Produkte werden nun im Betrieb Attnang-Puchheim erzeugt. Fruchtsaft-Produkte und Sirupe erweitern die Produktpalette.

     
  • Wiederaufbau des Unternehmens

    Nach dem 2. Weltkrieg übernimmt Herr Kommerzialrat Walter Scherb die Leitung der Firma und Spitz erzeugt wieder Spirituosen und Fruchtsäfte aller Art.

     
  • Kauf der Firma Spitz durch Herrn Walter Scherb

    Herr Kommerzialrat Walter Scherb kauft die Firma Spitz von Viktor Spitz und führt diese in Form einer Kommanditgesellschaft weiter.

     
  • Vertrieb in ganz Österreich

    Nachdem die Demarkationslinien in Österreich aufgehoben sind, wird das Vertriebsprogramm auf das ganze Bundesgebiet ausgedehnt. Bis Ende der 60er Jahre folgt die systematische Ausweitung der Distribution in ganz Österreich.

    Spitz wird Marktführer in den Branchen Spirituosen (Obstler, Slibowith, Liköre) und Fruchtsäfte (Sirupe).

     
  • Produktionsbetrieb wird S. Spitz Gesellschaft m.b.H.

    Die Produktion in Attnang-Puchheim wird nun in Form einer Gesellschaft mit beschränkter Haftung geführt.

     
  • Produkterweiterung

    Das Produktions- und Vertriebsprogramm wird um Konfitüren, Senf, Mayonnaise und Ketchup erweitert.

     
  • Backwarenproduktion

    Seit Errichtung einer Fabrik für Backwaren erzeugt S. Spitz auch Waffeln, Biskotten und Kuchen.

     
  • Brotfabrik und Süßwaren

    Eine eigene Brotfabrik wird errichtet und eine umfangreiche Erweiterung der Süßwarenproduktion beginnt.

     
  • PET-Flaschen

    Die Produkte werden nun in der eigenen PET-Flaschenanlage abgefüllt.

     
  • ISO 9001 Zertifizierung

    Der Backwarenbereich wird erweitert und die gesamte Produktion nach ISO 9001 zertifiziert.

     
  • Modernisierung der Produktion

    Eine neue Anlage zur Produktion von schokolierten Waffelröllchen wird aufgebaut und in Betrieb genommen.

    Die Produktions- und Abfüllanlage für Ketchup wird auf den neuesten Stand gebracht und damit ab sofort die Herstellung von unkonservierten Produkten ermöglicht. Auch der Abfüllung einer großen Gebindevielfalt von 320 ml bis 1,5 kg Stehtuben steht jetzt nichts mehr im Weg.

     
  • Neue Tetra Pak Anlage

    Mit der neuen Tetra Pak Anlage können Tetra Rex Packungen mit Schraubverschluss in den Größen 0,5 l, 0,75 l und 1 l abgefüllt werden.

     
  • POWER HORSE Energy Drinks

    Die POWER HORSE Energy Drinks GmbH wird gegründet. Das Unternehmen erwirtschaftet 24,6 Mio. Euro Umsatz mit 55 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern aus 15 Nationen.

     
  • Neue Abfülltechnologie

    Investition in eine neue Abfülltechnologie für alkoholfreie Getränke (Aseptic Filling)

     
  • Recycling und neue Abfüllung

    Gründung der Pet2Pet Recycling GmbH

    Die aseptische Abfüllanlage für PET-Flaschen sowie eine neue Dosenabfüllanlage werden in Betrieb genommen.

     
  • 150-jähriges Bestandsjubiläum

    S. Spitz feiert das 150-jährige Bestandsjubiläum und beteiligt sich an der Gasteiner Mineralwasser GmbH mit 51%.

     
  • Firmenübernahme

    Übernahme der Firma Gasteiner Mineralwasser GmbH (51% Spitz, 49% Brauunion) mit Sitz in Bad Gastein (Salzburg)

     
  • BioWärme für Attnang-Puchheim

    Mit der Inbetriebnahme der BioWärme Spitz GmbH wird der interne Energiebedarf nachhaltig und umweltfreundlich gedeckt sowie Nahwärme für den Raum Attnang-Puchheim bereitgestellt.

     
  • Firmenübernahme

    Übernahme der Fa. Auer GmbH mit Sitz in Spillern (NÖ)