Scroll to top

Berufseinsteiger & Erfahrene

Berufsbilder mit Genuss

Trainee in der Lebensmittelbranche

Für junge und jung gebliebene Absolventen!

Mit unserem Traineeprogramm richten wir uns an junge und „jung gebliebene“ Absolventen mit abgeschlossener Hochschulausbildung. In 12 bis 18 Monaten bieten wir dir an, erste Erfahrungen in unterschiedlichsten Unternehmensbereichen zu sammeln. Du lernst nicht nur unsere Produkte, sondern vor allem betriebsinterne Prozesse und Zusammenhänge kennen. Deine Stärken sind:

  • Projektmanagementkompetenz
  • Kommunikationsfähigkeit
  • Eigeninitiative
  • Selbstständigkeit

Und so geht es weiter!

Im Rahmen des Traineeprogramms bearbeitest du eigenständig und gut unterstützt durch eine Führungskraft 3 bis 4 Projekte in unterschiedlichen Unternehmensbereichen. Bist du nach Abschluss des Traineeprogramms interessiert an der gemeinsamen Gestaltung unseres Unternehmens, freuen wir uns, dir eine Weiterbeschäftigung bei Spitz anbieten zu können.

Vom Trainee zum verantwortungsvollen Job

Michaela startete ihre Laufbahn als Trainee bei Spitz nach abgeschlossenem Masterstudium in Biotechnologie und Umwelttechnik. Während dieser Zeit wickelte sie u.a. Projekte in der Logistik und der Produktion ab. Nach Abschluss des Traineeprogramms entschied sich Michaela gemeinsam mit uns für die Funktion Qualitätsmanagement-Koordinatorin im Bereich Getränke.

 

In dieser Rolle ist sie gemeinsam mit dem Getränke-Team für die Umsetzung aller relevanten Qualitätsnormen verantwortlich. Zudem stellt Michaela sicher, dass auftauchende Abweichungen korrekt bearbeitet werden, indem zeitnah entsprechende Maßnahmen eingeleitet werden.

Michaela Lang, Trainee in der Lebensmittelbranche & -industrie bei Spitz

Christians Einstieg erfolgte ebenfalls nach seinem Studienabschluss in Umwelt- und Bioressourcenmanagement als Trainee in unserem Haus. Schon während des Traineeprogramms war für Christian klar, dass er sich im Bereich des zentralen Qualitätsmanagements weiterentwickeln wollte. Seitdem hat er seinen Weg in diesem Bereich konsequent weiterverfolgt.

 

Heute ist Christian Führungskraft und Leiter unseres Zentralbereichs für integrierte Managementsysteme – QESH (Quality, Environment, Safety, Health) und gemeinsam mit seinem Team zuständig für die Festlegung und operative Umsetzung der Strategie für die Themenbereiche Qualitäts- und Umweltmanagement sowie Arbeitssicherheit und Gesundheitsschutz.

Als Trainee hat auch Gerold seine Karriere bei Spitz begonnen. Nach Projekten in der Logistik, dem Einkauf Süß- und Backwaren und der Getränkeproduktion war sein letztes Aufgabengebiet im Rahmen des Traineeprogramms im Bereich Marketing. Von dort aus folgt die direkte Übernahme der regulären Funktion als Brand Manager.

 

Nach einigen Jahren im Bereich Marketing wechselte Gerold in den Verkauf, wo er mittlerweile als Key Account Manager für Markenprodukte verantwortlich ist.